HSG Krefeld - Facebook

Kontakt

HSG KREFELD

Geschäftsstelle:
Löschenhofweg 70
47829 Krefeld

E-Mail:
m.fothen{at}hsg-krefeld.de
th.wirtz{at}hsg-krefeld.de
a.schicks{at}hsg-krefeld.de

[Weitere Kontakte]

Bei der heutigen Pressekonferenz gemeinschaftlich mit der Stadt Krefeld gaben beide Seiten offiziell den Pressevertretern bekannt, dass ab der kommenden Saison 2017/2018 die HSG Krefeld die Glockenspitzhalle als neue Spielstätte für den Start in der 3. Handball Bundesliga nutzen wird. In zahlreichen konstruktiven und fruchtbaren Gesprächen in den letzten Monaten wurde immer wieder deutlich, dass die Weiterentwicklung der HSG Krefeld unabdingbar mit einem Spielstättenwechsel von der bisherigen MSM Arena in die Glockenspitzhalle nötig ist. Das Anliegen wurde auch in einem guten Gespräch Anfang des Jahres mit dem Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, Frank Meier, deutlich erläutert, der verbunden mit dem Nachlassen des Flüchtlingsaufkommens in der Seidenstadt die Spielstätte mit den nötigen Sanierungsmassnahmen in Aussicht stellte. Mit dem heutigen Tage gaben beide Seiten, sowohl die Stadt Krefeld und auch die HSG Krefeld bekannt, das alle notwendigen Massnahmen in die Wege geleitet wurden und das die Fertigstellung der Glockenspitzhalle für Ende Juli terminiert ist. Somit steht dem Ligenstart der HSG Krefeld Ende August nichts mehr im Wege und die Verantwortlichen und viele Freunde so wie Fans der Schwarz-Gelben freuen sich auf die neue Wirkungsstätte.

Thomas Visser (Sportdezernent der Stadt Krefeld): „Ich freue mich, dass die Sporthalle Glockenspitz wieder dem Sport in der Seidenstadt zur Verfügung steht. Ab Anfang August können die Vereine wieder auf eine etablierte Sporthalle zurückgreifen, wo wir heute symbolisch die HSG Krefeld als einer der Clubs federführend anführen möchten, denen der wir den Spielbetrieb in einer größeren und komfortableren Sporthalle anbieten können.“

Thomas Wirtz (Geschäftsführer HSG Krefeld): „Wir freuen uns sehr über die heutige Bekanntgabe zum Umzug in die Glockenspitzhalle und die HSG Krefeld wird sich in vielen Punkten mit dem vorhandenen Partnerpotential in das große Projekt einbringen.“

Olaf Mast (Trainer HSG Krefeld): „Für die HSG Krefeld und besonders für die neue Mannschaft in der kommenden Saison wird die Stimmung und Atmosphäre eine echte Bereicherung sein. Auch für den Handballsport in Krefeld und die damit verbundenen Möglichkeiten ist es eine wirkliche Weiterentwicklung und darauf freue ich mich heute schon.“

Am Sonntag, den 30.4.2017 um 15.00 Uhr wartet eine besondere Herausforderung auf die HSG Krefeld und deren Fans und Freunde. Mit dem Bundesligisten VFL Gummersbach hat der S.C. Waldniel am „Tag des Handballs“ ein besonderes Freundschaftsspiel organisiert. In der Halle auf der Dülkener Straße in Waldniel  (Viersen) treffen zwei Teams aufeinander, die unterschiedlicher nicht mehr sein können. So sind gerade in den Reihen des VLF Gummersbach einige Handballeuropameister und Nationalspieler in den Reihen, wo die HSG Krefeld lediglich mit einem Polizei-Handballeuropameister und einem niederländischen Nationalspieler dagegen halten kann. Dennoch können sich die Freunde des Handballsports auf einen unterhaltsamen Nachmittag freuen und die HSG Krefeld dankt an dieser Stelle freundlich für die Einladung zu diesem Spektakel!

Mit Simon Ciupinski ist der HSG Krefeld der nächste Transfercoup geglückt. Der 27-Jährige und 1,86m große Spieler für die bevorzugte Position Rückraum Mitte wechselt vom derzeitigen Tabellenzweiten VFL Hagen an den linken Niederrhein. Der gebürtige Bochumer blickt bereits auf eine lange Handballkarriere mit sehr viel Erfahrung zurück und konnte den Aufstieg mit Tusem Essen in die 1. Bundesliga als größten Erfolg seiner aktiven Laufbahn feiern. „Schuppe“, wie ihn seine Mitspieler immer nennen, wird ebenfalls eine große Bereicherung für den neuen Kader der HSG Krefeld für die kommende Spielzeit sein. Schon längere Zeit bekundete die HSG Krefeld immer Interesse an dem interessanten und im besten Handballalter jungen Mann, doch leider war es immer so, dass die Position bestens abgedeckt war oder die vertragliche Situation einen Wechsel nicht zuließ. Nun finden die Wege von Simon Ciupinski, der sich ebenfalls auch schon sehr auf seinen neuen Wirkungskreis freut, mit der HSG Krefeld zusammen. Der Kontrakt ist zunächst auf ein Jahr festgeschrieben.

Zitat von Geschäftsführer Thomas Wirtz: „Simon war in den vergangenen Jahren immer wieder ein Thema für uns – leider hat sich unsere Notwendigkeit auf dieser Position und Simons vertragliche Verfügbarkeit bisher nicht gedeckt. Jetzt ist es soweit und wir freuen uns auf ihn. Simon hat auch schon in der 2.Bunesliga gezeigt, dass er ein wertvoller Spieler ist. Seine Schnelligkeit und sein Spielwitz werden die perfekte Ergänzung für den aktuellen Kapitän Tim Gentges sein“.

Mit dem 25-jährigen Philipp Liesebach und dem 22-jährigen Jonas Vonnahme wechseln gleich zwei hoffnungsvolle Spieler in die Reihen der HSG Krefeld. Der 1,85 m Große Rechtsaußen Philipp Liesebach, der auch gerne in seinem Umfeld als „Flipper“ betitelt wird, fand den Weg vom TV Korschenbroich, wo er gleich 4 Jahre aktiv war über seinen letzten Verein Borussia Mönchengladbach zu den Seidenstädtern. Seine Erfahrungen basieren schon auf Einsätze in der 2. Liga und gilt in seinem Umfeld als fröhlicher und zuverlässiger Zeitgenosse, der durchaus die Qualität besitzt für höhere Aufgaben. Die Wurfhand ist von Philipp Liesbach die Linke.

Mit Jonas Vonnahme, der am 31.3.1995 geborene 1,94 m Große Norddeutsche, wechselt ein hoffnungsvolles Talent vom VFL Fredenbeck an den linken Niederrhein. Jonas Vonnahme, gebürtiger Rückraumspieler auf der linken Position wirft mit rechts und galt in Fredenbeck als einer der hoffnungsvollsten Talente. Auf Grund seines studienbedingten Umzuges an den Niederrhein suchte sich Vonnahme eine neue Herausforderung mit Perspektive und wurde schnell mit der HSG Krefeld über einen Kontrakt einig. Schon seit der A-Jugend ist Vonnahme auch Bestandteil der 1. Herren beim VFL Fredenbeck gewesen und stellte immer wieder sein Können unter Beweis.

Die HSG Krefeld freut sich die beiden neuen im Dress der Schwarz-Gelben für die kommende Spielzeit 2017/2018 begrüßen zu dürfen und steht somit kurz vor dem Abschluß der Kaderplanungen für die neue Saison.

Geschäftsführer Thomas Wirtz zu Philipp Liesebach: „Ich kenne Flipper schon aus Zeiten beim TVK – er hatte dort damals als blutjunger Nachwuchsmann einen äußerst erfahrenen Kollegen auf seiner Position vor sich. Meiner Meinung nach hätte er dennoch mehr Spielanteile bekommen müssen. Heute ist er ein gestandener und zuverlässiger Spieler. Er ist ein sympathischer und unkomplizierter junger Mann mit viel guter Laune – er wird voll zu uns passen.“

Trainer Olaf Mast zu Philipp Liesebach: „Philipp besticht mit einer gewissen Leichtigkeit und wird uns mit seiner positiven Lebenseinstellung weiterhelfen. Natürlich tritt er in große Fußstapfen, aber gemeinsam mit einem dann bis zur nächsten Saison wieder gesunden Hannes Hombrink sind wir auf der rechten Außenbahn sehr gut aufgestellt.“

Geschäftsführer Thomas Wirtz zu Jonas Vonnahme: „Vor einigen Wochen kam der VfL Fredenbeck auf mich zu und fragte mich, ob wir den jungen Jonas bei uns brauchen könnten – Jonas wird im Sommer nach Düsseldorf ziehen, wo er dann Wirtschaftschemie studieren möchte. Wir kennen Jonas aus der vergangenen Saison, worauf wir ihn zum Training einluden – der Rest ging sehr schnell. Jonas ist ein gut ausgebildeter Nachwuchsspieler, der neben einem ordentlichen Rums im Arm insbesondere auch gute Abwehrqualitäten mit sich bringt. Wir freuen uns auf das junge Nordlicht – moin Jonas.“

Trainer Olaf Mast zu Jonas Vonnahme: „Mit Jonas bekommen wir einen jungen hungrigen Spieler hinzu, der mir schon in der letzten Saison mit seiner engagierten und aggressiven Spielweise besonders in der Abwehr aufgefallen ist. Er steht noch am Anfang seiner Entwicklung und hat Potential nach oben. Wir wollen in der kommenden Saison wieder aus einer stärkeren Defensive heraus Spiele gewinnen und glauben, dass Jonas uns dabei helfen wird.“

HSG Shop Warenkorb

Tabelle 2016/2017

PlatzMannschaftSPPkt
PlatzMannschaftSPPkt
1 Neusser HV 28 55:1
2 VfL Eintracht ... 28 47:9
3 Longericher SC... 28 46:10
4 TSV Bayer Dorm... 28 39:17
5 Leichlinger TV 28 33:23
6 GSV Eintracht ... 28 28:28
7 HSG Handball L... 28 28:28
8 HSG Krefeld 28 25:31
9 SG Schalksmüh... 28 25:31
10 TSV GWD Minden... 28 24:32
11 TV Korschenbro... 28 22:34
12 VfL Gummersbac... 28 21:35
13 Ahlener SG 28 18:38
14 TuS Volmetal 28 17:39
15 SG Langenfeld 28 15:41
16 SG Ratingen 28 5:51
Letztes SIS Update: 27.04.2017 07:22 Uhr

Nächsten Heimspiele:

Samstag - 06.05.2017

19:00 Uhr | 3. Liga Männer West
HSG Krefeld : Ahlener SG
Königshof


Das letzte Spiel:

Samstag - 22.04.2017

19:00 Uhr | 3. Liga Männer West
Neusser HV - HSG Krefeld
29 : 22 (14:12)

HSG Krefeld - App

HSG Krefeld - Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright & Design 2016 by AWS MARKETING & CONSULTINGPARTNER GMBH in Krefeld.

          

 

 

Zum Seitenanfang

Social Network Share

Close

Die HSG Krefeld freut sich über deine geteilten Beiträge in den sozialen Netzwerken!